Home

Keramik Kunst

Hier die Entstehung des 'Spinning Triangle' mit einer Höhe von 13 cm. Das Finish erfolgte durch Kohlenstoffreduzierung im Rahmen des Brennvorgangs, sehr gut unterstützt von meiner künstlerischen Trainerin Sabine Classen, Groetzingen, Deutschland. Dies trug dazu bei, der Skulptur noch mehr Tiefe zu verleihen, indem schattenhafte, fließende Graustufen hinzugefügt wurden.

Insgesamt war ich sehr zufrieden mit der Oberflächenform und der Umwandlung von Max Bill's Gestaltungsidee in meine eigene Interpretation, während ich mit meiner eigenen Arbeit in verschiedenen Bereichen wie Gesamtgröße, vertikale und horizontale Abmessung und insgesamt einer Spitze, die mehr ansteigen sollte, noch nicht zufrieden war.

Eine weitere Überlegung war mein langfristiger Wunsch, mit Metallformen wie Kupfer, Bronze oder anderen aufregenden Materialien Erfahrungen zu sammeln. Die Form ist relativ einfach im Gießprozess ausformbar. Schließlich ermutigte mich Sabine Classen, mich weiter mit Glas zu befassen, was mich dazu brachte, mich eingehender mit Möglichkeiten und Merkmalen zu befassen. Eine Schlüsselarbeit ist die Doktorarbeit 'Shaping Color' von Heike Brachlow, die durch ihre Kunst fasziniert und viele Hinweise für die Fertigung professioneller Glaskunst gibt. Über diese Quelle wurde ich auf die Tschechische Kunstglasgießerei  Lhotsky s.r.o aufmerksam, die über alle künstlerischen und handwerklichen Fähigkeiten verfügt, um Glasguss mit einzigartiger Qualität und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern durchzuführen.

Der erste Schritt bestand darin, das Seitenverhältnis durch einfaches Neuskalieren von Fotos zu verfeinern und mein persönliches Optimum zu definieren, das ich im Folgenden mit Ihnen teilen möchte:

Original gegenüber vertikal gestreckt, horizontal geschrumpft

Spinning Triangle Keramik Skulptur entworfen von Thomas Dörr
Spinning Triangle Keramik Skulptur entworfen von Thomas Dörr. Studie der optimalen Proprtionen für den Glasguß

Original gegenüber vertikal gestreckt, horizontal geschrumpft

Spinning Triangle Keramik Skulptur entworfen von Thomas Dörr
Spinning Triangle Keramik Skulptur entworfen von Thomas Dörr. Studie der optimalen Proprtionen für den Glasguß